Nino Gandolfo - BARONÌA SOPRANA WEIßWEIN IGP TERRE SICILIANE


GANDOLFO - BARONÌA SOPRANA WEIßWEIN IGP TERRE SICILIANE

Die edle weiße Spezialauslese IGP Terre Siciliane ist eine Mischung von einheimischen sizilianischen Trauben aus 70% Zibibbo und 30% Grillo-Trauben, die in einer kleinen Auflage von 3000 Flaschen von Nino Gandolfo hergestellt wurde. Jede Flasche ist nummeriert.

Nach kurzer Gärungszeit und anschließender Reifezeit von 4 Monaten in Eichenfässern mit Bâtonnage (Aufrühren der Hefe) ist das Ergebnis ein erlesener Wein mit einer klaren, leuchtenden Farbe.  

Das elegante Bouquet erinnert an mediterrane Aromen, mit den für die Rebsorte Grillo typischen Zitrusnoten.

Zu gegrilltem Gemüse, und Fisch, Geflügel, Pasta, Vorspeisen mit Meeresfrüchten oder verschiedenen Käsesorten passt der Baronìa Soprana besonders gut.

Genießen Sie diesem außergewöhnlichen sizilianischen Weißwein in Muße, Sie werden überrascht sein!

 

 

HERKUNFT   Provinz Trapani, Sizilien
KLIMA   Mittelmeer, milde Winter, begrenzte Niederschläge, sehr heisse und windige Sommer
BODEN   Sandig, leicht lehmig, 250 Meter über dem Meeresspiegel
WEINLESE   Traditionell, manuell
REBSORTE    70% Zibibbo, 30% Grillo
JAHRGANG    2018
WEIN-PRÄDIKAT   Terre Siciliane IGP
VINIFIKATION    Traditionell, mit Mazeration bei kontrollierter Temperatur 
REIFUNG    4 Monate in Eichenfässern mit Bâtonnage
ALKOHOLGEHALT    13% VOL
FARBE    Leuchtend strohgelb
BOUQUET    Mediterrane Aromen mit Zitrusnoten
GESCHMACK    Süße Würze, intensiv mit saftiger Frucht, harmonischer Abgang
PASSEND ZU   Gegrilltem Gemüse und Fisch, Geflügel, Pasta,
Vorspeisen mit Meeresfrüchten oder verschiedenen Käsesorten
TRINKTEMPERATUR    10 - 12° C
INHALT   0,75 L 
Enthält Sulfite

Nino Gandolfo - CA CATARRATTO WEIßWEIN IGP TERRE SICILIANE


GANDOLFO - BARONÌA CA CATARRATTO WEIßWEIN IGP TERRE SICILIANE

Der CA Catarratto des Weingutes Nino Gandolfo wird aus Catarrato Trauben hergestellt.

Diese Rebsorte wird fast ausschließlich auf Sizilien und in der italienischen Region Kalabrien angebaut und ist die bedeutenste Weißweinsorte Siziliens.

Der strohgelbe, mit grünlichen Reflekten versehene Weißwein weist ein intensives Bouquet mit blumigen und fruchtigen Noten auf.

Der Catarratto eignet sich hervorragend zu gegrilltem Gemüse und Fisch, Geflügel, Pasta, Vorspeisen mit Meeresfrüchten oder verschiedenen Käsesorten.

Ein sehr gut ausgewogener Wein!

 

 

HERKUNFT   Provinz Trapani, Sizilien
KLIMA   Mittelmeer, milde Winter, begrenzte Niederschläge, sehr heisse und windige Sommer
BODEN   Sandig, leicht lehmig, 250 Meter über dem Meeresspiegel
WEINLESE   Traditionell, manuell
REBSORTE    Catarratto
JAHRGANG   2019
WEIN-PRÄDIKAT   Terre Siciliane IGP
VINIFIKATION    Traditionell, mit Mazeration bei kontrollierter Temperatur 
REIFUNG   Edelstahlfässer
ALKOHOLGEHALT   12,5% VOL
FARBE   Strohgelbe mit grünlichen Reflekten
BOUQUET   Blumig, fruchtig
GESCHMACK   Frisch mit saftiger Frucht, gute Ausgewogenheit
PASSEND ZU   Gegrilltem Gemüse und Fisch, Geflügel, Pasta,
Vorspeisen mit Meeresfrüchten oder verschiedenen Käsesorten
TRINKTEMPERATUR   10 - 12° C
INHALT   0,75 L 

Nino Gandolfo - BI BIANCO IGP TERRE SICILIANE


Nino Gandolfo - BI BIANCO IGP TERRE SICILIANE

Der BI BIANO IGP des Weingutes Nino Gandolfo wird aus Catarrato und Viognier Trauben hergestellt.

Gereift wird der Wein für 4 Monate in Edelstahlfässern mit anschließender Reifung in der Flasche.

Der hell-strohgelbe Weißwein weist einen sehr aromatischen Duft von exotischen Früchten, Steinobstblüten und ein prägnantes Geschmacksbild auf.

Am besten gepaart mit Schalentieren, vegetarischen Gerichten und Vorspeisen oder Snacks.

Perfekt auch als Aperitif!

 

 

HERKUNFT   Provinz Trapani, Sizilien
KLIMA   Mittelmeer, milde Winter, begrenzte Niederschläge, sehr heisse und windige Sommer
BODEN   Sandig, leicht lehmig, 250 Meter über dem Meeresspiegel
WEINLESE   Traditionell, manuell
REBSORTE    Catarrato und Viognier
WEIN-PRÄDIKAT   IGP Terre Siciliane
VINIFIKATION    Traditionell, mit Mazeration bei kontrollierter Temperatur 
REIFUNG   4 Monate in Edelstahlfässern, dann in Flaschen
ALKOHOLGEHALT   13% VOL
FARBE   Hell-strohgelb
BOUQUET   Aromatischer Duft von exotischen Früchten und Steinobstblüten
GESCHMACK   Prägnantes Geschmacksbild, sehr ausgewogen
PASSEND ZU   Schalentieren, vegetarischen Gerichten und Vorspeisen, Snacks und Aperitif
TRINKTEMPERATUR   10 - 12° C
INHALT   0,75 L 

Nino Gandolfo - NE LINEA NINO 1981 ROTWEIN IGP TERRE SICILIANE


Nino Gandolfo - NE LINEA NINO 1981 ROTWEIN IGP TERRE SICILIANE
Nero d'Avola ist nicht nur die bedeutenste Rotweintraube Siziliens und eine der wichtigsten autochthonen Rebsorten Italiens, sondern zweifellos auch, dank ihrer unnachahmlichen Eigenschaften, die auf internationaler Ebene am meisten geschätzte. Die nach der Stadt Avola im Südosten Siziliens benannte Rebe liebt heißes und trockenes Klima.


Ein gut gemachter Nero hat eine gute dunkle Konzentration.

Dieser junge NE ist Nero d'Avola in Reinheit. Im Gegensatz zu vielen anderen ist er vollmundig, aber geschmeidig, rund, warm und herrlich säuerlich - genau an der richtigen Stelle. Er ist fruchtig, erinnert stark an reife rote Beerenfrüchte, Schwarzkirsche, schwarze Pflaume, Veilchen, Lakritze, Tabak und (chilenischen) Pfeffer Aromen. Trocken mit geschmeidigen Tanninen, ziemlich stark, aber überhaupt nicht scharf, in guter Balance mit dem Alkohol.
Er kann bis zu 4-5 Jahre alt werden.

Ideal zu folgenden Speisen:

  • Nudeln oder Risotto mit reifer (süßer) Tomaten-/Fleischsauce
  • Rindfleischeintopf, Ochsenschwanzsuppe oder BBQ-Burger von guter Qualität mit Speck 
  • Alle reichhaltigen Fleischsorten, Wild
  • Schwarze Linsen oder Shiitake-Pilze
  • Gewürze, die sich gut mit Orangenhaut, Lorbeer, Salbei, Kakao Pulver und Kaffee kombinieren lassen.


Entdecken Sie den einzigartigen und unverwechselbaren Stil von Nino Gandolfo NE!

 

HERKUNFT   Provinz Trapani, Sizilien
KLIMA   Mittelmeer, milde Winter, begrenzte Niederschläge, sehr heisse und windige Sommer
BODEN   Sandig, leicht lehmig, 250 Meter über dem Meeresspiegel
WEINLESE   Traditionell, manuell
REBSORTE    Nero d'Avola
JAHRGANG   2017
WEIN-PRÄDIKAT   Terre Siciliane IGP 
VINIFIKATION    Traditionell, mit Mazeration bei kontrollierter Temperatur 
REIFUNG   Edelstahl- und Holzfässer, dann in Flaschen
ALKOHOLGEHALT   14% VOL
FARBE   Rubinrot
BOUQUET   Intensiv mit Anklängen an rote Beerenfrüchte, Veilchen, Schwarzkirsche, Lakritze und Tabak
GESCHMACK   Warm, harmonisch und von großer Struktur
PASSEND ZU   Fleisch, Wild und Käse, erster und zweiter Gang
TRINKTEMPERATUR    16 - 18° C
INHALT   0,75 L 

FATALONE® -

GIOIA DEL COLLE DOC PRIMITIVO BIO


FATALONE WEINE - Weingut Azienda Agricola Petrera Pasquale

Im XVIII. Jahrhundert führten Benediktinermönche in Apulien neue Reben ein. In Gioia del Colle fanden die Mönche die günstigsten Bedingungen für den Weinbau. PRIMATIVO, in unserem lokalen Idiom auch als U'PR'MATI'VE bekannt, ist der ursprüngliche Name der Primitivo-Traube in Gioia del Colle. Sie wurde Ende des 17. Jahrhunderts vom Hauptpriester von Gioia del Colle, Don Francesco Filippo Indellicati, ausgewählt, der sie Primativo® nannte, da sie im Vergleich zu den anderen roten Trauben auf dem Land von Gioia früh reifte.

Es handelt sich um eine mittelkräftige Rebe mit einem kräftigen Stamm mit intensiv grünen fünfeckigen Blättern, deren Rückenlappen übereinander liegen. Die Zweige sind rau, gestreift und traubensaftfarben. Der Austrieb beginnt gewöhnlich Ende April. Der dicke, kurze, moschusfarbene Stiel hält einen langen kegelstumpfförmigen Strauß mit einem oder zwei Köpfen. Die dunkelblauen kugelförmigen Beeren haben eine dünne Schale und sind fleischig. Der Saft ist sehr süß und rosafarben mit violetten Reflexen.


Die Rebsorte Primitivo zeichnet sich dadurch aus, dass ihre sekundäre Knospe fruchtbar ist. Sie ist die einzige Rebsorte im gesamten Mittelmeerraum, die eine sekundäre Ernte liefert: die "racemi".
Dabei handelt es sich um kleinere Trauben, die weniger vollmundig, dafür aber viel zarter und süßer duften. Der Most des Primitivo hat eine intensive rubinrote Farbe, reich an violetten Reflexen wie sein Schaum.

 

Die Weinlese beginnt im September mit der Vorbereitung der Kellerei für die erste Ernte der Primitivo-Traube. In der Regel wird der Primitivo in mehreren Durchgängen gegen Mitte des Monats geerntet, wobei nur die reifsten und am besten geeigneten Trauben für die Weinherstellung ausgewählt werden.
Alle diese Phasen werden rigoros von Hand und in verschiedenen Schritten unter Berücksichtigung der konstanten vegetativen Entwicklung der Rebe durchgeführt.

Der Most mit den Schalen beginnt die langsame temperaturgesteuerte Spontangärung nur mit den autochthonen Hefen und ohne Zugabe von Sulfiten.
Der FATALONE® - GIOIA DEL COLLE DOC PRIMITIVO BIO 2019 zählt zu den besten Primitivo Weinen Italiens.
Harmonisch am Gaumen, eine perfekte Ausgewogenheit von Weichheit, Mineralität und Frische.

Er eignet sich zur Verfeinerung von Gerichten mit intensivem Geschmack wie Nudeln mit Fleischsoße und passt gut zu Fleischgerichten, Wild, gegrilltem Fisch und gereiftem Käse.

Genießen Sie diesen eleganten, ausgezeichneten Wein zu einem Top Preis!

HERKUNFT   Mittlerer felsiger Hügel im Herzen von Murgia in der Landschaft von Gioia del Colle, Spinomarino, 4,5 km südöstlich der Stadt.
KLIMA   Die hügelige Struktur dieser Ländereien bietet optimale klimatische Bedingungen für den Weinbau durch das richtige Gleichgewicht zwischen Sonne, vorherrschenden Nord- und Südwinden und milden Temperaturen, die sich von Tag zu Nacht bemerkenswert unterscheiden
BODEN   Hügeliger Karstboden: eine mittlere Mischung aus Ton und Kalkstein, felsig-naturiert und reich an Mineralien. Er besteht aus dünnen Schichten roter Erde, gemischt mit Kalkstein und Kieselerde, auf riesigen monolithischen Blöcken
WEINLESE   Rigoros manuell
REBSORTE    Primitivo - dunkle autochthone Beere
JAHRGANG   2019
WEIN-PRÄDIKAT   D.O.C. - 100%, bio-zertifiziert
VINIFIKATION    Spontane Gärung mit Mazeration in Edelstahltanks bei kontrollierter Temperatur für 240-300 Stunden nur mit Hilfe einheimischer Hefen, natürliche malolaktische Gärung erst nach Abschluss der malolaktischen Gärung und nur Reintegration der während der Vinifikation dispergierten natürlichen Sulfite. Keine Klärung, Stabilisierung oder Filtration.
REIFUNG   6 Monate in Weinbehältern aus rostfreiem Stahl, 6 Monate in Fässern aus slawischer Eiche unter Anwendung von Musiktherapie für den Verfeinerungsprozess des Weins, 6 Monate in der Flasche
ALKOHOLGEHALT   15% VOL
FARBE   Intensives Rubinrot
BOUQUET   Charakteristisches Bouquet von reifen Früchten, leicht gewürzt und geröstet
GESCHMACK   Harmonisch am Gaumen, eine perfekte Ausgewogenheit von Weichheit, Mineralität und Frische, umrahmt von der intensiven Fruchtigkeit von Schwarzkirsche und Pflaume, mit reifen Noten von Brombeere und Maulbeere und einem Hauch von Würze. Für den Primitivo di Gioia del Colle einzigartig und authentisch ist der typische Mandelnachgeschmack
PASSEND ZU   Zur Verfeinerung von Gerichten mit intensivem Geschmack wie Nudeln mit Fleischsoße, zu Fleischgerichten, Wild, gegrilltem Fisch und gereiftem Käse
TRINKTEMPERATUR    18 - 20° C
INHALT   0,75 L 
Sehr niedriger Sulfitgehalt

Alle Bilder © FATALONE
 

Nino Gandolfo ANGEBOTE bei EDEKA ROMANO